Erfolgreiche BBV Kurse zur Vorbereitung auf die Bergführerausbildung

Mit dem letzten Kurstag fürs 2019 konnte am 20. Juli eine tolle Serie mit Angeboten zur Vorbereitung und Nachwuchsförderung des Bündner Bergführerverbands abgeschlossen werden. 5 Teilnehmer übten sich im Gehen am kurzen Seil im Fels bei einer Überschreitung des Calanda von Norden her. Sie trafen dabei auf ideales Gelände mit herrlichen Tiefblicken nach Chur und ins Taminatal, tolle Kletterstellen aber auch hochtourentypische Bruchzonen. Auch das Wetter spielte perfekt mit und hielt den Gewitterregen zurück bis wir wieder im Tal waren.

Das Handling am Seil ist für den Bergführerberuf eines der zentralsten Elemente und wurde dabei intensiv angeschaut und mit Tipps unterstützt. Aus der Erfahrung an den Bergführeraspirantenkursen ist genau dieses Thema eines mit viel Ausbildungsbedarf.

Wir sind froh, dass unsere Ausbildungstage und –kurse seit Jahren gut besucht werden und stellen auch eine Steigerung Anzahl Bündner an den SBV Kursen fest. So könnten am 19.9.2019 gleich 6 neue Bündner erfolgreich als Bergführer abschliessen! Alle von diesen waren in den letzten Jahren teilweise in unseren Nachwuchsförderungskursen.

Auch für das nächste Jahr sehen wir wieder ein ähnliches Programm an Kurse vor. Näheres dazu mit dem alle Kursdaten und –themen enthaltenden Flyer wird in nächster Zeit auf diese Homepage hochgeladen.